Intuitive Malerei

Intuitive Malerei bietet uns die wundervolle Gelegenheit den Verstand an der Tür abzugeben sowie dem inneren Drang zu widerstehen, alles kontrollieren zu wollen.
Sich der Neugierde hinzugeben und ohne bewusstes Ziel die Farben auf dem Papier sich selbst zu überlassen.

Intuitive Malerei kann Jeder, der sich traut, sich seiner Intuition und seinen inneren Bildern zu überlassen.
So wie ein kleines Kind, das aus reiner Freude daran, den Stift in die Hand nimmt und einfach darauf los malt….
….gespannt was da Neues entstehen wird.

Intuitive MalereiNein, nicht das perfekte Bild für das Wohnzimmer über der Couch steht hier im Vordergrund, sondern der farbige Ausdruck Deiner eigenen Bilderwelt.


In diesem Kurs geht es um die inneren Bilder, die jeder einzelne Teilnehmer in sich trägt.
Damit der Verstand nicht das Zepter über den Pinsel übernimmt, starten wir zuerst mit einer Entspannungsübung. Reicht das noch nicht aus, um den Verstand „auf Urlaub“ zu schicken, kannst Du ihn mit Hilfe von Übungen aus dem Kunsttherapeutischen überlisten, um schließlich Dich mit Deinem Unterbewusstsein und Deinen inneren Bildern zu verbinden.
Dabei lernen wir die Angst vor einem weißen Stück Papier sowie einer leeren Leinwand zu verlieren, um allein aus dem Herzen heraus zu malen.

Ganz schlicht nach dem Motto:
Es ist nur Farbe, ein Stück Papier und zuletzt nicht wichtig, ob Großes dabei heraus kommt. Kein Bild zum Verkaufen, sondern ein Ausdruck Deiner ganz persönlichen Individualität wird entstehen.

Ich lade Dich ein:
Sei mutig und lass die Farben auf dem Untergrund tanzen.
So wird Dein ganz eigenes, inneres Bild sichtbar.

Ich freue mich auf eine wunderschön kreative Zeit mit Dir.

Deine Martina


Laufender Kurse „Intuitive Malerei“ in 2019:

Kursangebot des Diakonischen Werks Rheingau- Taunus:
Kunstprojekt „Offen-Sichtlich“
„Innere Bilder“ die Mal – und Zeichenwerkstatt
In der Tagesstätte Diakonisches Werk Idstein.
Termine im 1. Halbjahr 2018:
Dienstag den 13.08., 20.08.; 03.09.; 01.10.; 15.10.; 12.11.; 26.11.; 10.12.2019; 14.01. und 20.01.2020.
jeweils von 19.30 Uhr – 21.30 Uhr
10,- € pro Termin.